CV

1954
geboren in München
lebt und arbeitet in Berlin

1974 – 1977
O.M. Theater, Hermann Nitsch

1974 – 1980
Akademie der Bildenden Künste, München

1995 – 2004
Zusammenarbeit mit Caroline Bittermann als Bittermann & Duka / Die Dritte Kammer

Einzelausstellungen

2016
Inspector Louis Marais 1777, Zwinger Galerie, Berlin

2015
Peter Duka – Die Reise des Dr. Syntax auf der Suche nach dem Pittoresken, Städtische Galerie Waldkraiburg

2014
Die andere Seite der anderen Seite, Zwinger Galerie, Berlin

2013
geheim, Arp Museum Bahnhof Rolandseck (mit Caroline Bittermann) [Katalog]

2012
Rameaus Neffe, Zwinger Galerie, Berlin

2007
Nieuwe schilderijen, The Living Room, Amsterdam

2006
Peter Duka,Thomas Rehbein Galerie, Köln

2005
Nieuwe schilderijen, The Living Room, Amsterdam

2004
Die Dritte Kammer – bildhausworthain, Thomas Rehbein Galerie, Köln (mit Caroline Bittermann)

2003
Die Dritte Kammer – Die vollendete Speculation führt zur Natur zurück, Galerie Olaf Stüber, Berlin (mit Caroline Bittermann)

2001
The Third Chamber – Accomplice to the Possible, The Corridor, Reykjavik, Island (mit Caroline Bittermann)
Die Dritte Kammer – Die unsichtbare Fackel, Thomas Rehbein Galerie, Köln (mit Caroline Bittermann)

1999
Die Dritte Kammer, Thomas Rehbein Galerie, Köln (mit Caroline Bittermann)
Die Dritte Kammer – Handlanger des Möglichen, Galerie für Landchaftskunst, Hamburg (mit Caroline Bittermann)

1997
Die Dritte Kammer – Asphaltverschiebung, Thomas Rehbein Galerie, Köln (mit Caroline Bittermann)
Die Dritte Kammer – Der aechte Blumist, Galerie Lumen Travo, Amsterdam (mit Caroline Bittermann)

1996
Die Dritte Kammer – Kunstherz, Galerie Ursula Walbröl, Düsseldorf (mit Caroline Bittermann)

1995
Galerie Lumen Travo, Amsterdam

1994
Kunstverein Mannheim
Galerie Mot & van den Boogaard, Brüssel
Thomas Rehbein Galerie, Köln

1993
Kunstverein Freiburg (Katalog)

1992
Thomas Rehbein Galerie, Köln (mit Caroline Bittermann)

1991
Galeria Leyendecker, Santa Cruz de Tenerife, Spanien (mit Caroline Bittermann)
The Living Room, Amsterdam

Gruppenausstellungen

2016
Sammlung Opitz-Hoffmann Stadtmuseum Jena
Alptraum RAE FARM
Grotesk Laura Mars Grp.

2015
Alptraum / Cauchemar / Nightmare Visual Voice Gallery
ALPTRAUM (NIGHTMARE) Visual Arts Centre – Galerie McClure
Tales from Darkness Sunaparanta – Goa Centre for the Arts
Tabs – Temporary Artist Book Shop Lage Egal
Alptraum Salon de Lirio

2014
Hello Goodbye Laura Mars Grp.
Alptraum Maribor Art Gallery

2013
Pophits & Alptraum Artspace RheinMain
B.A.B.E – The Best Artists Books and Editors Immanence, espace d’art contemporain
Cinque Garzoni II – Piccola Germania Cinque Garzoni
The Legend of the Shelves,  Autocenter, Berlin

2012
The Happy Fainting of Painting / Zwischen Bild und Buch: Materialsammlung Malerei heute / Zusammengestellt von Hans-Jürgen Hafner & Gunter Reski, Zwinger Galerie, Berlin
Inserts: Franz Ackermann, Monika Baer, Sven Beckstette, Barbara Buchmaier, John Chilver, HC Dany, Stephan Dillemuth, Helmut Draxler, Michael Dreyer, Peter Duka, Thomas Flor, Heike Föll, Markus Gutmann, Clemens Krümmel, Susanne Leeb, Olga Lewicka, Alexander Lieck, Frank Maier, Klaus Merkel, Ariane Müller, Werner Müller, Christian Nagel, David Reed, Magnus Schäfer, Martin Schmidl, Rob Scholte, Rita Vitorelli, Marcus Weber, Axel John Wieder
Bilder: Peter Böhnisch, Nicole Eisenman, Hermann Gabler, Joachim Grommek, Margarete Hahner, Richard Hawkins, Nadira Husain, Jürgen Kisch, Jochen Klein, Michael Krebber, Kiron Khosla, Michel Majerus, Bertold Mathes, Rebecca Morris, Anne Neukamp, Henrik Olesen, Silke Otto-Knapp, Ward Shelley, Wawrzyniec Tokarski, Klaus Winichner, Martin Wong, Katharina Wulff, Claudia Zweifel

ARTISTS MERCHANDISING ART, Wonderloch Kellerland, Berlin
Olivia Berckemeyer, Caro Bittermann, , Lutz Braun, Matthias Dornfeld, Peter Duka, Dominik Eggermann, Patrycja German, Maike Gräf, Uwe Henneken, Andy Hope 1930, John Isaacs, Heike Kelter, Nikolaus List, Catherine Lorent, René Luckhardt, Hans-Jörg Mayer, Stefan Rink, Bob Rutman, Friedrich Schröder Sonnenstern, Markus Selg, Bettina Sellmann, Andrea Stappert, Caro Suerkemper, Iskender Yediler, Claudia Zweifel…

2011
PAPERWORK, U37 Raum für Kunst
Caroline Bachmann & Stefan Banz / Christoph Bannat / Wolfgang Betke / Norbert Bisky / Thomas Bonny / Guillaume Bruère / George Condo / Peter Duka / Heiner Franzen / Baptiste Gaillard / Sibylle Gieselmann / Maria Gimènez / Nina Hoffmann / Antonius Höckelmann / Jörg Immendorff / Kalaman / Daniel-Leander Kannenberg / Markus Keibel / Will Kempkes / Jean Yves Klein / Bernd Koberling / Robert Lucander / Britta Lumer / Bernhard Martin / Przemek Matecki / Claudia & Julia Müller / Chris Ofili / Diego Rivera / Peter Roesch / Thomas Scheibitz / Iris Schomaker / Kerstin Schröder / Christian Schwarzwald / Peter Stauss / Martin Städeli / Marcus Steinweg / Junior Toscanelli / Sandra Vásquez de la Horra / Marcelo Viquez / Amelie von Wulffen / Björn Wallbaum / Marcus Weber

Belvedere – Warum ist Landschaft schön? Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Kuratiert von Dr. Christine Heidemann, Berlin, und Anne Kersten, Wolfsburg [Katalog]
Mit Beiträgen von: Guy Allott, Caroline Bittermann/Peter Duka, KP Brehmer, Mark Dion, Hamish Fulton, Cyprien Gaillard, Beate Gütschow, Ellen Harvey, Uwe Henneken, Sven Johne/Falk Haberkorn, Jussi Kivi, Pia Lanzinger, Roy Lichtenstein, Helen Mirra, Mariele Neudecker, Inge Rambow, Rachel Reupke, Gerhard Richter, Thomas Ruff, Elisabeth Stumpf, Félix Vallotton, Corinne Wasmuht, Lawrence Weiner, Annette Weisser

LINIE SONNE HÖHLE, Ausstellung im Atelier Max Frisinger, kuratiert von Veronica Schumacher, Max Frisinger, Peter Duka
Mit Beiträgen von Olivia Berckemeyer, Caro Bittermann, Christoph Blawert, Hanna-Mari Blencke, Martin Dammann, Peter Duka, Max Frisinger, Christian Haake, Ole Hartmann, Yvo Hartmann, Daniel Hauptmann, Uwe Henneken, Volker Hüller, Johannes Kahrs, Korpys/Löffler, Michael Kunze, Catherine Lorent, Dirk Meinzer, Simon Pasieka, Casandra Popescu, Dennis Rudolph, Veronika Schumacher, Dennis Scholl, Wiebke Siem, Andrea Tippel, Kinki Texas, Klaus Theuerkauf, Malte Urbschadt, Richard Wasko, Fabian Weinecke, Marcus Weber, Ole Wulfers.

das „das widerspenstige Fleisch“, Märkisches Museum Witten, mit Arbeiten von Peter Duka, Heinz Hausmann, Stu Mead, Max Müller, Norika Nienstedt, Caro Suerkemper und Fabian Weinecke. Kurator: Dirk Steimann, Kulturforum Witten

LA VALLÉE PATIBULAIRE, CALLED BY CARO BITTERMANN, CARO SUERKEMPER, PETER DUKA UND CATHERINE LORENT. Mit Arbeiten von Sonja Alhäuser, Sofie Arfwidson, Guido Alfs, Heike Kati Barath, Nicole Bianchet, Caro Bittermann, Peter Böhnisch, Peter Bömmels ,Lutz Braun, Mads Dinesen, Peter Duka, Hadassah Emmerich, Tim Ernst, Maurus Gmür, Maike Gräf, Trixi Groiss, Gabi Hamm, Sebastian Hammwöhner, Axel Heil, Uwe Henneken, John Isaacs, Michael Kalmbach, Heike Kelter, Svenja Kreh, Michael Kunze, Nikolaus List, Catherine Lorent, Christian Macketanz, Stefan Melzl, Tilbert Oelke, Thomas Ravens, Stefan Rinck, Dennis Rudolph, Manfred Schneider, Kerstin Schröder, Veronika Schumacher, Astrid Sourkova, Martin Städeli, Ernst Stark, Peter Stauss, Alice Stepanek, Steven Maslin, Caro Suerkemper, Alex Tennigkeit, Rebecca Thomas, David Tibet, Iris van Dongen, Gabriel Vormstein, Marcus Weber, Christian Weihrauch, Fabian Weinecke, Claudia Zweifel

2010
PENTAGONADE, kuratiert von Catherine Lorent; Galerie im Regierungsviertel/The Forgotten Bar
Mit Bianchet,Bittermann, Brintzinger, Hamm, Hammwöhner, Lorent, Passeri, Soisson, Suerkemper,
Vandenbosch, Vormstein, Weinecke.

LIAISONS DANGEREUSES, kuratiert von Ludwig Seyfarth. Thomas Rehbein Galerie, Köln,
Mit: Mortiz Altmann, Wouter Dolk, Peter Duka, Friederike Feldmann, Gregory Forstner, Anna Lena Grau/ Pauline M’barek, Catherine Lorent, Veronika Schumacher, Pia Stadtbäumer, Steinbrener/ Dempf

HELTER SKELTER, Kulturpalast Wedding International

DAS WIDERSPENSTIGE FLEISCH (Rudolf Schlichter), Galerie Peter Tedden Düsseldorf. Mit Arbeiten von Peter Duka, Heinz Hausmann, Stu Mead, Max Müller, Norika Nienstedt, Caro Suerkemper und Fabian Weinecke. In Kooperation mit dem Märkischen Museum Witten, Kurator: Dirk Steimann, Kulturforum Witten

2009
zeigen. eine audiotour durch berlin, kuartiert von Karin Sander, Temporäre Kunsthalle Berlin

Conceptueel Realisme uit de ING Collectie in de Kunsthal 52 in Den Helder.
Mit: Philip Akkerman, Marijn Akkermans, Jose Ramon Amondarain, Barend Blankert, Don Brown, Annemarie Busschers, Tom Claassen, Rene Daniels, Elmer de Gruijl, William Monk, Michael Raedecker, Jan Roede, Theo Schepens, Rob Scholte, Ge-Karel van der Sterren, Marli Turion, Isabella Werkhoven, Harry van der Woud.

Pittoresk – Neue Perspektiven auf das Landschaftsbild, MARTHA Herford
Marcel Berlanger (BE), Katja Davar (GB), Marc De Blieck (BE), Damien De Lepeleire (BE), Alexis Destoop (BE), Robert Devriendt (BE), Peter Duka (DE), Cyprien Gaillard (FR), Andreas Gefeller (DE), Geert Goiris (BE), Ellen Harvey (GB), Sylvia Henrich (DE), Axel Hütte (DE), Jan Kempenaers (BE), Folke Köbberling/ Martin Kaltwasser (DE), Jussi Kivi (FI), Mark Klett (US), Susanne Kutter (DE), Oliver Lutz (US), Helen Mirra (US), Mariele Neudecker (DE), Hans Op De Beeck (BE), Peter Piller (DE), Rapedius/Rindfleisch (DE), Katrin Sigurdardottir (IS), Joel Sternfeld (US), Monica Studer / Christoph van den Berg (CH), Richard Sympson (IT), Mungo Thomson (US), John Timberlake (GB), Mario Garcia Torres (MX), Wouter Verhoeven (NL), Christian Vetter (CH)

S.A.A.B.S.D.P.D.J.I.M.K.R.L.C.P.S.S.S.F.W.M.W.oqbo Erzeugermarkt# // papieroffensiv > Zeichnungen

Philara Düsseldorf, Sonja Alhäuser, Alexander Braun, Sven Drühl, Peter Duka, John Isaacs, MK Kähne, Robert Lucander, Catalina Pabón, SEO, Stefan Sehler, Fabian Weinecke, Maik Wolf

Frisch wie am ersten Tag, Peninsula, Eindhoven.
Mit: Bert De Beul, Esther Burger, Michael Kunze, Nikolaus List, Hans Richard

2008
The Joy of Painting, Gmür Berlin. Mit Sofie Arfwidson, Thomas Jocher, Catherine Lorent, Jürgen Kisch, Giovanna Sarti, Markus Wirthmann, Magdalena Zyskowska.

Berlin Bouquet, The Living Room,Amsterdam, kuratiert von Peter Duka und Caroline Suerkemper, mit Guido Alfs, Peter Duka, Margarethe Hahner, Uwe Henneken, Catherine Lorent, Stefan Rinck, Veronika Schumacher, Caro Suerkemper, Fabian Weinecke.

2007
Krippenreiter, Kulturpalast Wedding, (mit Veronika Schumacher)

2005
I Asked For, Galerie Volker Diehl, Berlin

2004
Kiss, Kunstverein e.V., Kunst im Schloss Untergröningen

2003
Landschaft(en) – Wildflecken und Gartenreich, Kunst_Sachsen-Anhalt,
Staatliche Galerie Moritzburg Halle

Malerei, Galerie Olaf Stüber, Berlin

2002
Jahresgaben, Neuer Aachener Kunstverein,
(mit Caroline Bittermann, Franz Ackermann, Paul Virilio, Haus-Rucker-Co, D.Pflumm, P.Hutchinson, u.a.)

2001 – 2002
Künstlerpaare – Kunst als Teamwork – Artist Couples, Lobby Gallery – Deutsche Bank, New York,
Kunsthaus Kaufbeuren, (mit Caroline Bittermann, Clegg & Guttmann, Dellbrügge & De Moll, Fischli & Weiss, Korpys/Löffler, Maik& Dirk Löbbert, u.a.)

2000
Offene Räume – Open Spaces, Stuttgart
(mit Caroline Bittermann, Phantombüro, Karin Sander, Maik& Dirk Löbbert, u.a.)

PORTRAITARTIG: 16 Positionen. Zeichnungsausstellung kuratiert von R. Schappert, Thomas Rehbein Galerie, Köln, Köln (mit Caroline Bittermann, Lothar Hempel, Gunter Reski, u.a.)

StadtKunstProjekte, Berlin-Köpenick (mit Caroline Bittermann, Erik Göngrich, Ulrike Feser u.a.)

Gründung der Akademie, Galerie der Stadt Sindelfingen
(mit Caroline Bittermann, b&k+, ifau, Alias, Isa Melsheimer, Christopher Dell)

1999
Falster Versuchsgelände, Kunstverein Kassel (mit Caroline Bittermann, Till Krause, Florian Hüttner, Dan Peterman, Anna Gudjónsdóttir, Mark Dion)

1998
Es grünt so grün…, Bonner Kunstverein, Bonn (mit Caroline Bittermann, Carsten Höller, Lois Weinberger, Mathew McCaslin, Olaf Nikolai, Karin Kneffel u.a.)

Projektraum Voltmerstr. 71e, Hannover (mit Caroline Bittermann, Paula Hayes, Laura Stein, Christine & Irene Hohenbüchler, Florian Hüttner, Brigitte Raabe, Michael Stephan, Anna Gutjdonsdottir u.a.)

1997
A Different View, Andrew Mummery Gallery, London
(mit Caroline Bittermann, Carol Rhodes, Graeme Todd, Stepanek/Maslin u.a.)

1995
De Voorstelling, Galerie Mot & van den Boogaard, Exposorium Vrije Universiteit, Amsterdam
(mit Caroline Bittermann, Jan Knap, Beat Streuli u.a.)

The Living Room, Kunstverein Grafschaft Bentheim, Neuenhaus
(mit Rob Scholte, Fortyun/O’Brien, Stepanek/Maslin u.a.)

Cosi fan tutti, Galerie Christine König & Franziska Lettner, Wien
(mit Hullmann/Kocheisen, Stepanek/Maslin, Trixi Groiss u.a.)

Neue Räume, Thomas Rehbein Galerie Köln
(mit Caroline Bittermann, Trixi Groiss, Michael Kunze, Rüdiger Schöttle u.a.)

To be continued, Galerie Lumen Travo, Amsterdam
(mit Via Lewandowski, Michel Francois, Shirin Neshat, u.a.)

1994
Metier und Medium, Kunstbunker, München. Kuratiert von Rainer Metzger, Wien.
Mit Caroline Bittermann, Stepanek/Maslin, Michael Kunze, Trixi Groiss u.a.

1993
Landschappen – Verwantschappen, Museum Dhondt-Dhaenens, Deurle, Belgien
(mit Hamish Fulton, Joshua Cooper, Stepanek/Maslin u.a.)

1992
Für die Galerie – Dealing with Art, Künstlerwerkstatt Lothringerstrasse, München
(mit Tobias Rehberger, Fareed Armely/Christian Philipp Müller, Iskender Yediler u.a.)

Thomas Rehbein Galerie Köln
(mit Caroline Bittermann, Stepanek/Maslin, Hullmann/Kocheisen, u.a.)

1991
Paradise and other Parks, Arti et Amititiae, Amsterdam
(mit Eric Andriesse, Anne Loch, Stephen McKenna, Dirk Skreber u.a.)

1990
Paysages/Landschappen, Galerie Marie Puck Broodthaers, Brüssel
(mit Dirk de Vos, Jiri Dokoupil, Stephen McKenna, Stepanek/Maslin u.a.)